Stille Post Theater

Kulturelle Bildung: Wasser und Stille als kreatives Material begreifen

Im Projekt Stille Post Theater gehen die Kinder auf die Suche nach Stille. Gibt es sie und wenn ja wo? Ist Stille langweilig? Oder hat sie uns was zu sagen? Vielleicht hat sie ja auch Humor? Bei der Suche nach der Stille denken sich die Kinder Tests aus – zum Beispiel ob man bei einem Fuß-Wasserbad ganz still wird. Es werden Spiele rund um die Stille gespielt und andere befragt, wie sie Stille erleben: Wie hört sich Stille an, wenn man taub ist oder beeinträchtigt hört? Schließlich wird ein Stille-Test-Parcour gebaut, zu dem Gäste und andere Kinder zum Mitmachen eingeladen sind.

Die Projektdauer betrug eine Woche, zu vier Stunden pro Tag für Kinder von 8-11 Jahren. Am letzten Tag wurde zum gemeinsamen Experimentieren eingeladen.

Experimente, Spiele, Stille & Wasser begleiteten die Kinder und beflügelten ihre Fantasien

 

Finanzierung & Netzwerk

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Gabi dan Droste und Franziska Henschel entwickelt.

Weitere Partner Projektentwicklung Info Presse