Was ist eine soziale Skulptur? 

Handlung, Teilhabe & Beteiligung

Eine soziale Skulptur ist eine Kunstinstallation im öffentlichen Raum, die von jeder marginalisierten Gruppe oder Gemeinschaft geschaffen werden kann, um wichtige Themen zu Verhandeln, die sonst keine Stimme und Plattform finden. Ziel ist es, diese Themen so in den Vordergrund zu stellen, dass sie nicht ignoriert werden können.

Unsere Projekte sind eine Kombination aus Bildungsprogrammen und Workshops, die mit der Installation einer sozialen Skulptur ihren Höhepunkt erreichen. Diese Projekte behandeln Themen in einer transparenten und integrativen Atmosphäre und schaffen ein sicheres Umfeld, um sie zu erforschen. In einer Atmosphäre des Vertrauens und der Zusammenarbeit erhält man oft Zugang zu sonst verdrängten Inhalten. Solche Themen in den Vordergrund zu stellen, ist der notwendige Katalysator für die Lösungsfindung und damit für den Wandel.
Soziale-Skulptur.org ist eine Initiative, die kreative Menschen aus aller Welt zusammenbringt, um mit kooptierten lokalen Mitgliedern zusammenzuarbeiten und soziale Skulpturen zu schaffen. Durch partizipative Kunstprojekte und Installationen, die an öffentlichen Orten gezeigt werden, ermöglicht Soziale-Skulptur.org unterdrückte Stimmen zu hören.
Unser Netzwerk umfasst Indien, Südafrika, Japan und Deutschland und ist auf der Suche nach neuen weltweiten Partnerschaften, die unsere Philosophie teilen.

„Pink Silence“ ist Gewinner des
Social Art Award 2019

Pünktlich zum neuen Jahr kürt eine international besetzte Jury unter der Schirmherrschaft des ​Institute for Art and Innovation die Soziale Skulptur PINK SILENCE zum Gewinner des „Social Art Award“ 2019!

Zum Beitrag




Soziale Skulptur @ TEDx

Im November 2019 fand das erste TEDx Event Norddeutschlands im Radio Weser Studio Bremerhaven statt. Ich hatte die Ehre als Speaker auf der Bühne Soziale Skulptur einem breiten und interessierten Publikum vorzustellen. Dabei standen die Ideen und Motivationen der vergangenen und anstehenden Projekte im Vordergrund. Es war einfach unglaublich!
 

Zum Beitrag